Ballyheige

Eigentlich wollten wir zur Abwechslung einmal eine zweite Nacht am selben Ort verbringen – aber es sollte alles anders kommen. Bei unserem Tagesausflug nach Ardfert haben wir auf der Suche nach einem Supermarkt zufällig einen schönen einsamen Strand in Ballyheige entdeckt und beschlossen prompt die Zelte in Tralee abzubrechen und hierher zu übersiedeln um versteckt in den Grashügeln direkt am Strand zu übernachten.

Nachdem wir das Gelände ausgekundschaftet und einen geeigneten Platz gefunden hatten, fuhren wir zurück nach Tralee um das Zelt zu holen. Unterwegs besichtigten wir noch die Ardfert Cathedral, deren Besonderheit mir jedoch entfallen ist.


 



Nach dem mühsamen Umzug warfen wir natürlich erstmal die Instant-Griller an und gönnten uns erneut ein irisches Steak – sehr empfehlenswert by the way. Während des Grillens kündigte sich am Himmel bereits das bevorstehende Spektakel an:


 


 


 


Dazu kann ich gar nicht mehr sagen als:

Maireann croí éadrom i bhfad.
(A light heart lives longest.)